Philosophische Praxis Märzstraße

Leitung: Univ.-Prof. Dr. Alfred Pfabigan

„Philosophie hilft!“

Nach vielen Jahren Arbeit und einer Pandemie ist nun endlich Alfred Pfabigans neues Buch erschienen: „Philosophie hilft!“

Was können philosophische Praktiker bewirken? Wie können sie sich den sehr speziellen Zwischenraum zu eigen machen, der sich irgendwo zwischen der „Liebe zur Weisheit“ der Antike und zeitgenössischen Therapie- und Beratungsformen eröffnet?

Das Buch richtet sich an alle, die erkannt haben, dass der Pfad zu einem besseren Leben niemals endet; an alle, die andere Menschen auf ebendiesem Pfad begleiten; an alle Therapeutinnen und Therapeuten, die über den Tellerrand blicken wollen; und schließlich an alle, die sich für die Geschichten von Menschen interessieren, die mehr wollen – für sich selbst und für ihr Umfeld.

Philosophie hilft aus der Perspektive Alfred Pfabigans nicht zuletzt bei der Selbstwerdung, und diese kommt oftmals nicht ohne Umwege aus. Einer dieser Umwege führt über die Praxis Pfabigans in der Wiener Märzstraße.

Das Buch „Philosophie hilft!“ ist ab sofort erhältlich – in Ihrer Buchhandlung sowie online, etwa via der folgenden Links:

Morawa
Amazon

Neues auf Facebook

Facebook Logo
Informationen zu laufenden Aktivitäten finden Sie auf Facebook.

„Kaiser, Kleider, Kind“

Alfred Pfabigans neues Buch ist nun im Buchhandel erhältlich (bzw. vorbestellbar).

„Mord zum Sonntag“

Alfred Pfabigans neues Buch wurde bereits mehrfach rezensiert und erfreulicher Weise sehr positiv aufgenommen. Hier laden Sie ein laden Sie ein Paket mit Presseberichten herunter.

Das Schweizer Fernsehen hat Alfred Pfabigan anlässlich der eintausendsten „Tatort“-Folge interviewt, das Video lässt sich hier streamen (ca. ab Minute 21:30).